Ferienwohning

Ferienwohnung in der ToskanaErlebnis Toskana

Die Toskana ist wesentlich vielgestaltiger, als sie viele Italienliebhaber wahrnehmen. Sie birgt unterschiedliche Landschaften und versteckte Kostbarkeiten. Das “Abenteuer” Toskana, ihre Entdeckung erfährt man am besten mit einer Ferienwohnung in der Toskana. In einer faszinierenden Umgebung, den Creti Senesi, südöstlich von Siena, liegt die Kleinstadt Asciano, in der man eine Ferienwohnung in Toskana als Zentrum seiner Touren findet. Asciano ist durch die Nähe zur Autostrada A1 und die Anbindung an die E78 sehr gut zu erreichen, doch selbst der Bahnreisende erreicht Ferienwohnungen in der Toskana oder das feine Hotel Montaperti, etwas außerhalb der Altstadt von Asciano.

Sehenswürdigkeiten

Die kleine Altstadt des auf die Etrusker zureichenden Asciano – Axianum unter den Römern – wird von einer Mauer des 14. Jahrhunderts umschlossen. In ihr findet man die eigenwillige Collegiata di Sant’Agata, begonnen im 11. Jahrhundert, mit einer ungewöhnlichen Einwölbung der Vierung. Einige weitere sehr alte kleine Kirchen liegen innerhalb und knapp außerhalb, häufig mit mittelalterlichen Fresken und Werken der Renaissance ausgestattet. Die wechselnde strategische Bedeutung für Siena und Florenz hat auf die Kunst Einfluss genommen. Man kann das an bedeutenden Gemälden im kleinen Archäologie- und Kunstmuseum studieren.

Zur Stadt gehört auch das malerische Monastero di San Cristoforo a Rofeno, das auf das 11. Jahrhundert zurückgeht, und insbesondere eine der Hauptattraktionen, die man durch Ferienwohnungen in der Toskana erleben kann, die Abbazia di Monte Oliveto Maggiore, wenige Kilometer südlich der Stadt.

Die mächtige ab 1387 errichtete Klosteranlage ist noch heute der Stammsitz des (benediktinischen) Ordens der weißgewandeten Olivetaner und birgt einen der schönsten Zyklen von Renaissance-Fresken Italiens im mehrgeschoßigen Loggienflügel des Haupthofes. Er erzählt die Lebensgeschichte des Hl. Benedikt und wurde 1497/98 von Luca Erlebnis ToskanaSignorelli begonnen und nach 1505 von Sodoma vollendet. Das Kloster liegt im Herzen der Erosionslandschaft Crete Senesi mit der Deserto di Accona (Accona-Wüste), einer der trockensten Landstriche Italiens. Ferienwohnungen in der Toskana bieten eben viele Aspekte.

Ausflüge

Nordöstlich von Asciano liegt, ebenfalls an der Bahnstrecke Siena-Chiusi, die malerische historische Stadt Rapolano, die aber zumeist wegen ihren natürlichen Thermal-Quellen besucht wird, und den Beinamen Terme tragen darf. In den Terme di San Giovanni und Antica Querciolaia kann man sich nicht nur verwöhnen lassen, sondern auch die Heilkraft des mit 39 Grad strömenden schwefelhaltigen Wassers erfahren.

Ein Ausflug der Extraklasse von einer Ferienwohnung in der Toskana ist natürlich ein Besuch der Stadt Siena, der mittelalterlichen Rivalin von Florenz. Ihre einmalige Hügellage, die zahllosen Kunstschätze, die städtebaulichen Höhepunkte rund um die Piazza del Campo und den Dom muss man erlebt haben. Der geschlossene Eindruck der gotischen Stadt, die sich nach der Pest von 1347/48 nicht mehr recht entwickeln konnte, ließ sie 1995 zum Weltkulturerbe werden.

Wer von seiner Ferienwohnung in der Toskana mehr von dieser Provinz erfahren will, fährt natürlich nach Florenz, Pisa oder Lucca. Eine Ferienwohnung in Toskana ist aber ebenso ein Ausgangspunkt für Fahrten ins Chianti und in die eigenwillige Landschaft der Maremma mit ihre sumpfigen Niederungen, den Steineichenwäldern und der urwaldartigen Macchia. Die Schlagworte Ferienwohnung Italien Toskana bekommen so eine vielgestaltige Bedeutung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.